Startseite     Aktuelle Ausgabe     Alle Ausgaben     Abonnement     Impressum
Aktuelle Ausgabe 1 / 2019


Archäologie unter Wasser


Unter Wasser verbergen sich ungeahnte Schätze.

Unterwasserarchäologen sind diesen auf der Spur.
Sie gehen auf Tauchstation und dokumentieren mit modernster Technik archäologische Funde am Grund von Seen, Flüssen oder des Meeres.

Eine im Starnberger See versunkene Pfahlbausiedlung der Jungsteinzeit, die Reste einer Römerbrücke in der Donau oder untergegangene Boote.

Jüngste spektakuläre Entdeckung der bayerischen Unterwasserarchäologen ist das älteste Wasserfahrzeug Bayerns, ein Einbaum aus der späten Bronzezeit, durch die Jahresringe datiert um 1124 v. Chr., der 2018 aus dem Bodensee bei Wasserburg, Lkr. Lindau, geborgen wurde.









Inhaltsverzeichnis